Sparkling Science

Mit einem „General Assembly“ am Standort Villach der Fachhochschule Kärnten startete am 20. November 2014 ein 2-jähriges Sparkling Science-Project, das die HTBLuVA Villach, die HTL Mössingerstraße und die HTL Wolfsberg gemeinsam mit der FH Kärnten als Projektträger durchgeführt haben. Erarbeitet wurden drei Online-Labore, die schließlich an die iLabs-Server des renommierten MIT angeschlossen sind.

Online Labore bieten die Möglichkeit wissenschaftliches Laborequipment zu verwenden, auch wenn es weit vom Benutzer entfernt aufgebaut ist. Dadurch können Wissenschaftler und Schüler auf der ganzen Welt darauf zugreifen, und so zusammenarbeiten und voneinander lernen.

In Wolfsberg ist ein vollautomatisiertes Warenlagerhaus entwickelt und aufgebaut worden. Der Benutzer kann beliebige Farbkombinationen der Produkte wählen, welche dann in 3 beliebig wählbaren Ausgabestationen ausgegeben werden.

Das Projekt wurde abteilungsübergreifend in gegenseitig befruchtender Teamarbeit umgesetzt und fertiggestellt.

Weitere Informationen          Zur Projektseite

Aktuelle Seite: Home Projekte Sparkling Science
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok