Sponsoring von der Schul-Partnerfirma RSE Informationstechnologie GmbH

Die Firma „RSE Informationstechnologie GmbH“ mit Sitz in Wolfsberg ist eine Partnerfirma der HTL Wolfsberg. Zielsetzung der RSE ist die ständige Weiterentwicklung ihrer Fernwirk-, Steuerungs- und Störmeldesysteme unter Einsatz modernster Technologien im Bereich der Kommunikation und Elektronik.

v.l. Ing. Johannes Riegler, Ing. Weilguni Harald, Schüler der 4AHWII

v.r.: Mag. Jürgen Buchbauer mit Dir. DI Jürgen Jantschgi

Skills4Life

Im Rahmen des Skills4Life-Projekts ging es für vier Schüler der 4AHWII (Daniel Scharf, Fabian Umschaden, Bernhard Moschik und David Leopold) zusammen mit ihren Professor/innen Ingo Gönitzer, Christian Grassler und Stefanie Haberl nach Marseille. Abgesehen von unserer Schule waren auch die Partnerländer Spanien, Portugal, Zypern, Kroatien und Polen mit von der Partie. Neben der regen Teilnahme an diversen Workshops im Zuge des Projekts stand für die Wolfsberger Sightseeing in Marseille, Aix-en-Provence und Cassis am Programm

Faszination Technik: Kindergartenkinder verbringen einen Vormittag an der HTL Wolfsberg

Rund 30 Kinder des Kindergartens Bad St. Leonhard (Kindertagesstätte LKH-Zwerge) verbrachten am Mittwoch, dem 18. April 2018 einen Vormittag an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Wolfsberg und tauchten für eine kurze Zeit in die faszinierende Welt der Technik ein. Begleitet wurden die Kinder des Kindergartens von Kindergartenpädagoginnen und interessierten Eltern.

„School Companies“ Final transnational meeting in Vienna, Austria

From the 24th of April until the 26th of April 2018 the final transnational teachers' meeting of the Erasmus+ Project „School Companies“  took place in Vienna, Austria.

During the meeting the participants focused on writing the final report, the presentation of the e-book and ways of dissemination of the project results.

Vienna was chosen as meeting place, because it is located in the centre of Europe and therefore easy to reach for all participants. During the meeting the teachers had the opportunity to get to know more about the history of Vienna and the Austrian educational system.

On the first day the teachers from Poland, Rumania, Germany and Austria had an exciting journey through time – they visited the interactive museum „Time Travel“,  where 2000 years of Viennese history came to life on a historical location. Afterwards the project group met in the „Cafe Central“ and experienced the Austrian “Kaffeehauskultur”.A concert in one of Vienna’s most beautiful palaces provided an unforgettable evening. The „Vienna Residence Orchestra“  together with famous opera singers and ballet dancers in historical costumes enchanted the project partners with beautiful melodies by Mozart and Johann Strauss.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Aktuelle News
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok