Aktiv statt passiv

Aktiv statt passiv

Viele SchülerInnen und Schüler der HTL Wolfsberg sind auch in ihrer Freizeit besonders aktiv, das konnten die 2 AHME und ihre Deutschprofessorin Mag. Barbara Oberwalder bei einem interessanten Projekt in Erfahrung bringen.

Das Lavanttal und auch darüber hinaus bietet viele Möglichkeiten, die eigene Umwelt genauer kennenzulernen und mitzugestalten, sei dies in Bezug auf Kultur, Natur oder Sport sowie auch bei freiwilligen Hilfsorganisationen. Saxophonorchester MS Wolfsberg, MV Kloster oder MV Obdach, Jagdverein Schönweg oder Landjugend Eitweg, ASV St. Margarethen, ATSV Wolfsberg, SV Bad St. Leonhard, Wolfsberger AC, FC Obdach, TC St. Michael, Wolfsberger Wettkletterteam, PBC Fair Play Wolfsberg, EC St. Marein, SC Petzen, ÖRK Judenburg und ÖRK Wolfsberg.

Ganz unterschiedliche Freizeitaktivitäten finden in unserer Klasse regen Zuspruch. Von den 23 Schülern der 2 AHME ist fast jeder in einem der genannten Vereine aktiv, das erscheint wirklich beachtenswert.

Bei so manchem ist das Freiwilligenengagement sehr stark ausgeprägt. So stellen Daniel Greilberger, Sebastian Klöcker und Andreas Tamerl ihren Dienst am Nächsten bei der FF Eitweg, der FF Wolfsberg und der FF St. Johann unter Beweis, denn sie sind überzeugt von der zeitgemäßen, flexiblen und lebendigen Organisation, der sie als Mitglied angehören.

Anlässlich unserer Exkursion zum Rüsthaus der FF Wolfsberg zeigten sich sowohl die SchülerInnen der HTL Wolfsberg als auch die Projektleiterin OStR Mag. Barbara Oberwalder vom breit gefächerten Einsatzbereich und von den Fahrzeugen mit den unterschiedlichen motorischen Geräten sowie der freundlichen und kompetenten Betreuung durch OBI Stefan Kainz-Pauscha und BI Andreas Leopold begeistert. Weitere Kontaktaufnahmen zu regionalen Organisationen werden fokussiert.

Tobias Unterweger, Schüler der 2ahme

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Aktuelle News Aktiv statt passiv
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok