Politische Bildung

Politische Bildung

Politische Bildung ist eine der Schlüsselqualifikationen auf dem Weg zu einem mündigen Staatsbürger. Nur wer politisch gebildet ist, kann das politische Geschehen des eigenen Landes mitgestalten. Politische Bildung als Unterrichtsfach gibt es an den meisten österreichischen Schulen, an der HTL zusammen mit Geschichte. Weil politische Bildung Anknüpfungspunkte zu den meisten Unterrichtsgegenständen hat, gibt es auch das sogenannte Unterrichtsprinzip. Der Besuch von Vorträgen und Workshops fachkundiger Referenten und Zeitzeugen runden das Ausbildungsangebot ab.

Bild 1: Mag. Barbara Oberwalder, SchülerInnen der HTL Wolfsberg und Mag. Brigitte Ederer

Diesem Auftrag wurde die Geschichteprofessorin Mag. Barbara Oberwalder gerecht und besuchte mit ein paar Schülerinnen und Schülern des fünften Jahrganges eine Veranstaltung in der Heimatstadt. Mit dem „FORUM Wolfsberg“ wurde unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz eine anspruchsvolle Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die Meinungsbilder, Entscheidungsträger, aber auch ausgewählte engagierte junge Menschen der Region ansprechen und zweimal im Jahr im Rathaus der Stadt Wolfsberg zusammen bringen soll.

„Die Rolle der EU in der globalen Wirtschaft“ wurde erstmals als Schwerpunkt gewählt. In den letzten Jahrzehnten hat die Verzahnung der Weltwirtschaft stark zugenommen. Die wichtigsten Player dieser Globalisierung sind die USA, Europa und China. Sowohl der Vortrag von Mag. Brigitte Ederer als auch die von Dr. Horst Peter Groß geleitete Podiumsdiskussion ermöglichten auch den Besuchern der HTL Wolfsberg interessante Einblicke.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Aktuelle News Politische Bildung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok