IT-Security-Workshop – BP Networks

IT-Security-Workshop – BP

Beim Workshop zum Thema „IT-Security“ bot IT-Security-Spezialist Stefan Tödling von BP Networks, einer der führenden Security-Integratoren, den Schüler/innen der 4AHWII einen sehr interessanten Einblick in die unterschiedlichen Aufgabenbereiche des Unternehmens, was an die Tätigkeiten eines Spions erinnerte.

Dass man als IT-Security-Spezialist nicht nur im Bereich Informatik und Netzwerktechnik fit sein muss, sondern auch soziale Kompetenz und vor allem das Eigeninteresse an diesem Spezialgebiet der Informatik einen wichtigen Faktor einnehmen, wurde im Workshop bewiesen. Die Schüler/innen lauschten nicht nur den interessanten Erfahrungen aus dem Leben eines IT-Security-Spezialisten, sondern wurden zudem durch die gemeinsame Erarbeitung eines Sicherheitskonzeptes für ein fiktives Unternehmen gefordert. Letztendlich trat bei den Mitwirkenden die Erkenntnis auf, dass durch die Digitalisierung die Angriffsfläche für Hacker immer größer und das Thema IT-Security in Zukunft global einen höheren Stellenwert einnehmen wird.  

Der nächste Workshop ist bereits geplant. Dabei dürfen die Schüler/innen selbst in die Rolle eines Spions schlüpfen. Ziel dabei wird es sein, so viele Informationen zu einem Unternehmen zu finden, wie es auf legalem Weg möglich ist. 

BP Networks ermöglicht es außerdem zwei Schüler/innen im Zuge eines Praktikums, das Wissen in diesem Bereich zu vertiefen und bei Projekten mitzuarbeiten. 

Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit! 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Aktuelle News IT-Security-Workshop – BP Networks
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok