Vier Wochen Portugal - Auslandspraktikum

Im August 2019 machten sich Matthias Baumgartner und Martin Hrastnik aus der 4AHWII auf den Weg nach Aveiro (Portugal), um ihr vierwöchiges Praktikum in der SPREAD-IT-Abteilung der Firma AEVA zu absolvieren. Nach einer mehrstündigen Zugfahrt blieb den beiden aber nicht viel Zeit, um sich zu erholen, denn bereits am nächsten Tag starteten sie in ihr portugiesisches Arbeitsleben. Ihnen wurde der Auftrag gegeben, eine Website für ein imaginäres Unternehmen zu erstellen, um sich mit den Funktionen der branchenüblichen Anwendungen vertraut zu machen. Nach vier Wochen Arbeit konnten die jungen Männer mit dem Resultat überzeugen und viel Lob einheimsen. Neben dem Beruflichen nutzten die Schüler auch die Zeit, um ihre temporäre Heimat kennenzulernen, bevor sie dieser wieder den Rücken kehrten und es retour nach Österreich ging.

FOR FOREST – 3AHWII bei Video-Workshop „Treeversity“

Am Montag, den 7. Oktober 2019 folgten die Schüler/innen der 3AHWII-Klasse mit Klassenvorstand Harald Weilguni und Begleitlehrerin Christine Eberndorfer einer Einladung ins Wörthersee Stadion Klagenfurt. Im Fokus des Besuchs stand allerdings nicht die Kunstintervention „For Forest – Ein Wald im Fußballstadion“, sondern die Teilnahme an dem Video-Workshop #Treeversity, welcher von der BAFEP Kärnten initiiert wurde. Außerdem wurde der Tag genutzt, um der Firma Sensolligent einen Besuch abzustatten.

Futsal-Landesmeisterschaft

Nach spannenden Vorrundenspielen qualifizierte sich unsere Mannschaft mit einem 0:0 gegen das BRG Lerchenfeld und einem 1:0-Sieg gegen das Borg Spittal/Drau als Gruppensieger direkt für das Halbfinale. Trotz solider Leistung musste sich das HTL-Team mit einem knappen 2:3 nach Verlängerung gegen die zweisprachige HAK/TAK geschlagen geben. Im anschließenden Spiel um Platz drei gelang es unseren Jungs, mit einem 3:2 gegen das Borg Spital/Drau als Sieger hervorzugehen.
 
 
Herzliche Gratulation zu einer großartigen Leistung an die Schüler:
2AHWIM: Müller Mario (1 Tor)
2CHWII: Poms Jakob (2Tore)
3AHWII: Findenig Florian, Schlack Maximilian 4AHMBA: Hampel Alexander (1Tor)
4AHME: Klösch Roman (2 Tore)
4AHWII: Eberl Fabian, Kaimbacher Fabian, Schuster Matthias
4AHWIM: Taferner Leon

Startschuss für Kärntens erste „Smart Learning“ Klassen

Gemeinsame Presseinformation der Bildungsdirektion Kärnten, des Landes Kärnten und Infineon Technologies Austria

Klagenfurt/Villach/Wolfsberg, 18. September 2019 - Mit dem neuen Schuljahr starten an vier Kärntner Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) erstmals „Smart Learning“ Pilotklassen. Digitales Lernen und Lehren wird mit industrienaher Praxis verbunden. Gemeinsam mit der Bildungsdirektion und vier HTL’s ist Infineon Austria Initiator und Unterstützer dieses zukunftsweisenden Modells, das junge Talente auf die digitale Arbeitswelt vorbereitet.

Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Infineon Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka und Landeshauptmann
und Bildungsreferent Peter Kaiser gaben im September den Startschuss für die Smart Learning Pilotklassen.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Aktuelle News
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok